Herzlich Willkommen

Verschiebung Pfäffiker Wienachtsmärt auf 2022

 

Liebe Interessenten, Marktteilnehmer und Besucher

 

Nach stundenlangen intensiven Diskussionen, Abwägungen und Abklärungen hat der Vorstand am 27.10. schweren Herzens den Entscheid gefällt, den diesjährigen Pfäffiker Wienachtsmärt auf das Jahr 2022 zu verschieben. Die Standplanung war bereits fast abgeschlossen und trotz fortgeschrittenen Vorbereitungen sehen wir uns leider zu diesem Schritt gezwungen.

 

Die Ursache ist bekannt und die Gründe vielschichtig:

 

Wir möchten einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt für Alle und ohne Einschränkungen

Aktuell können Grossveranstaltungen durchgeführt werden, wenn der Zugang zum Anlass kontrolliert abläuft und die Besucher sich mittels Zertifikat als geimpft, genesen oder getestet ausweisen. Eine solche 3G-Veranstaltung mit Absperrung des gesamten Seequais übersteigt die personellen wie auch finanziellen Ressourcen des Vereins.

 

Gewährleistung von Abständen

Die kantonalen Vorgaben sehen vor, Personenabstände von mindestens 1.5 Meter einzuhalten – überall und jederzeit. Zelte und teils Unterstände sind der 3G-Regelung unterstellt. Bei einer Grössenordnung von unserem Weihnachtsmarkt ist eine Kontrolle fast nicht zu bewältigen.

 

Die Baustelle am Seequai schafft zusätzliche Schwierigkeiten

Dieses Jahr sahen wir uns mit der zusätzlichen Herausforderung einer ca. 60 Meter langen Baustelle konfrontiert. Ein Aufstellen der Stände einseitig der Wand entlang wäre zwar möglich gewesen, aber die engen Platzverhältnisse bei nicht absehbarem hohen Besuchervolumen verunmöglichen die Gewährleistung von genügend Abstand am Seequai.

 

Im Namen des Vorstandes entschuldigen wir uns für die geschürten Hoffnungen. Hoffnung und Vorfreude bleiben uns aber für das Jahr 2022 erhalten.

 

Wichtige Information:

Eine mögliche Alternative für einen mehrtägigen Indoor-Weihnachtsmarkt in Pfäffikon bietet eventuell Bikers Base an. Bei Interesse bitte schnellstmöglich beim Veranstalter melden: Marco Caviezel info@mcevents.ch

 

Herzliche Grüsse

Andrea Di Biase-Lerant

Präsidentin Pfäffiker Wienachtsmärt (WIMPF)